Über uns

Parkour Köln ist die erste Kölner Parkourgemeinschaft die seit 2003 Parkour in Köln betreibt. Über die Jahre und Jahrzehnte sind Leute dazugekommen, gegangen und geblieben. Unser Ziel ist es Parkour nachhaltig und leidenschaftlich für alle zugänglich zu machen. Dafür gibt es kostenlose Schnupperworkshops und ein angeleitetes Training mit zwei Terminen in der Woche.

Philipp Raasch (geb. 1985) ist einer der ersten Parkour-Läufer in Köln und begann im Jahre 2003 in der Domstadt mit Parkour. Für Philipp ist Parkour mehr als nur ein Sport, sondern eine Leidenschaft.

Philipp hat Sport an der Deutschen Sporthochschule in Köln studiert (B.A. Sport und Gesundheit in Prävention und Therapie) und ist zudem staatl. geprüfter Erzieher (Schwerpunkt Jugend- und Heimerziehung). Seine 1 1/2 Jährige Fortbildung zum Systematischen Gruppenarbeiter am Institut für Beratung und Supervison in Aachen, hilft ihm Gruppendynamiken und den Teilnehmer*innen lösungsorientierte Handlungsstrategien an die Hand zu geben.

Höhepunkt in der Vermittlung von Parkour waren für Philipp:

  • 11 Tage und Nächte im Gaza-Streifen (2016) (15-Minütige Dokumentation)
  • Parkouraustausch mit dem GOETHE-Institut in Marrakech, Marokko (2018)
  • Austausch in Kairo, Ägypten (2015)
  • Dozent für Parkour an der deutschen Sporthochschule Köln (2015-2016)

Neben den wöchentlichen Trainings als Headcoach in Köln bietet er die kostenlosen Schnuppersworkshops an.